Site name | Vorteile - Feuchtgetreidelagerung

wichtigste vorteile der gasdichten getreidelagerung

Gasdichte Lagerung von Feuchtgetreide hat eine Reihe Vorteile, z.B.

Für Schweinezüchter:

  • der höhere Nahrungswert des gasdicht eingelagerten Feuchtgetreides bedeutet Kosteneinsparungen durch weniger Futterverbrauch und Futterzusatz
  • Arbeitszeit wird eingespart und schwere Handarbeit überflüssig
  • Gewährleistung zukünftiger Anforderungen an reines Futter, ohne z.B. Salmonellen-infizierung - im gasdichten Silo können keine Schädlinge überleben
  • Gerste, Weizen und Mais werden getrennt lagert - die Futtermischung lässt sich dadurch ständig optimieren

Für Rindviehhaltungen:

  • der Magen der Rinder verdaut gasdichtes Getreide sehr gut
  • das gasdichte Feuchtgetreide staubt weniger - und hat beim Vermahlen eine bessere Struktur

Für Geflügelzüchter:

  • ein geschlossenes System - keine Verunreinigung durch Salmonellenträger
  • amtliche Auflagen an CO2 behandeltes Getreide für Geflügel werden bei gasdichter Lagerung eingehalten
  • Versuche zeigen eine bessere Verdaulichkeit - und dabei einen geringeren Futterverbrauch

 

Gemeinsam für alle 3 Viehhaltungen:

  • Unabhängigkeit bei steigenden Energiekosten - keine Trocknungskosten
  • eigenes Futter in eigenem Haus - Ursprung des Futters ist nachvollziehbar
  • zukünftigen Anforderungen an eine umweltfreundliche Lagerung wird entsprochen - nur ein geringer Energieverbrauch und ein geringerer Phosphor- und Sauerstoffausstoss
  • gasdichtes Feuchtgetreide lässt sich auch verkaufen - ein Vorteil für sowohl Käufer als Verkäufer
  • eine wirtschaftliche und zukunftssichere Investition!